Startseite » Feuerwehr

Aktuelles

18.09.2018 12:37 Alter: 341 days
Kategorie: Feuerwehr, Aktuelles

14.09.18 Großübung der Ranstädter Wehren


Grossuebung der Feuerwehren der Grossgemeinde Ranstadt

Grossuebung der Feuerwehren der Grossgemeinde Ranstadt

Grossuebung der Feuerwehren der Grossgemeinde Ranstadt

Wenn es im Ernstfall schnell gehen muss, stellen nicht nur im Gemeindegebiet von Ranstadt enge Straßen und Gassen, zusammen mit parkenden Pkw, im Ernstfall eine Herausforderung für die Feuerwehr dar. Um solch ein Szenario drehte es sich, als die Einsatzkräfte am Freitag Abend zu einer Übung in die Große Erbsengasse nach Dauernheim alarmiert wurden.

Ausgangslage der Übung war eine zunächst unklare Rauchentwicklung, in Verbindung mit ungefähr fünf vermissten Personen. Nach der Lageerkundung durch das zuerst eintreffende Löschfahrzeug aus Dauernheim war schnell klar, dass weitere Kräfte benötigt werden und so wurden die, am Bereitstellungsplatz an der Gemeindehalle wartenden, Kameradinnen und Kameraden der anderen Ortsteile an die Einsatzstelle beordert.

Wie befürchtet, stellte die Enge der Straßen sowie einige falsch geparkte Fahrzeuge rund um die Einsatzstelle ein Problem dar. Während mehrere Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung eingesetzt wurden, bauten andere die Wasserversorgung aus Hydranten und per Saugleitung aus der Nidda auf. Sehr schnell war der "Brand" unter Kontrolle, die vermissten Menschen gefunden und dem imaginären Rettungsdienst übergeben.

Bei der im Feuerwehrhaus Dauernheim folgenden Nachbesprechung dankte Gemeindebrandinspektor Volker Meub den 61 eingesetzten Kräften für ihr Engagement und lobte die schnelle Ordnung des Raumes sowie das vorbildliche und disziplinäre Verhalten der Einsatzkräfte im Bereitstellungsraum sowie in der Auftragserfüllung. Dadurch konnten schnell sichere und geordnete Maßnahmen zur Rettung und Brandbekämpfung eingeleitet werden. Kleine festgestellte Defizite werden in den einzelnen Wehren in den kommenden Übungen angesprochen.

Bürgermeisterin Reichert-Dietzel, die zusammen mit Christian Seitz den Übungsablauf beobachtete, zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung "ihrer" Ranstädter Feuerwehren: "Es ist schön zu sehen, wie professionell ihr diesen Einsatz abgearbeitet habt. Besonders, weil es Freitag Abend ist und in Ober-Mockstadt gerade die Kirb stattfindet".

Abschließend dankte der GBI den Anwohnern im Übungsgebiet für ihr Verständnis, dass sie ihre Wohnungen durch die Übung kurzzeitig nicht mit dem Pkw erreichen konnten und dem Team der Dauernheimer Wehr für die Versorgung der Kameradinnen und Kameraden an diesem Abend.

Die Feuerwehr appelliert in diesem Zusammenhang an die Bevölkerung auf den Straßen so zu parken, dass im Notfall die Feuerwehr immer ungehinderten Zugang zur Einsatzstelle findet. Hierbei sei auch an das Abstellen von Fahrzeugen auf Hydranten erinnert.

Eine Gemeinde - Fünf Wehren - Ein Ziel: Ihre Sicherheit!

Ranstadt - Bellmuth – Bobenhausen - Dauernheim - Ober-Mockstadt


Ansprechpartner
Gemeinde Ranstadt

Volker Meub
Zimmer 9
Hauptstraße 15
63691 Ranstadt

Tel  0 60 41 / 96 17 - 23
Fax 0 60 41 / 96 17 - 33
Opens internal link in current windowEmail

Offizielle Facebookseite der Gemeinde Ranstadt
Logo Wetterauer Hutungen mit externem Link