Startseite » Verwaltung » Aktuelles

Aktuell in Ranstadt

26.06.2018 09:46 Alter: 149 days
Kategorie: Rathausgalerie

Ranstädter Künstler schenkt der Gemeinde Ranstadt drei Weihnachtskrippen


Unter dem Motto „Landschaften, Wolken und M e h r“ fand am 27. April 2018 die Vernissage zur Bilderausstellung des Ranstädter Künstlers Wolfgang Schneider im Rathaus statt.
Die Laudatorin, Frau Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel, stellte in ihrer Ansprache heraus, welch vielseitiger Künstler Wolfgang Schneider ist, denn nicht nur die Malerei, sondern auch der Werkstoff Holz ist ein Material, mit dem Schneider sich sehr verbunden fühlt und individuelle Stücke fertigt.
Dies griff Schneider nach seinen Dankesworten an die Bürgermeisterin, seine Kunstwerke im Rathaus der Öffentlichkeit zugänglich machen zu können, auf und übergab zum Dank drei seiner handgefertigten Weihnachtskrippen, der Gemeinde Ranstadt.
Das weiße Tuch, unter dem die Krippen verhüllt waren, wurden zur Übergabe vom Künstler und seiner Gattin Doris abgenommen.
Bei Ansicht der Weihnachtskrippen meint man auch, die künstlerischen Prozesse fühlen zu können.
Als ob die natürliche Aura den Anspruch stellt, künstlerische Prozesse wachsen zu lassen. Schneider hat im Vorgespräch erklärt, dass Holzstücke ihn bereits bei der ersten Begegnung ansprechen. Die künstlerische Bearbeitung funktioniere wie eine einfühlsame Zwiesprache. Die Wichtigkeit besteht darin, das Eigenleben des Holzes zu erkennen und über die künstlerische Wahrnehmung die Seele des Naturmaterials in sich aufzunehmen, um schlussendlich ein Werk für die Sinne zu verwirklichen.
Die Bürgermeisterin dankt dem Künstler für seine Großzügigkeit und freut sich, den beiden gemeindlichen Kindertageseinrichtungen Abenteuerland in Ranstadt und Sonnenhügel in Dauernheim, jeweils eine Weihnachtskrippe überlassen zu können, um diese in der Vorweihnachtszeit als Modell für die Kinder, zur Veranschaulichung, die Ankunft Jesu in die jahrzeitliche Beschäftigung einfließen zu lassen.
Die dritte Weihnachtskrippe wird ab dem 1. Advent nun jedes Jahr die weihnachtliche Ausgestaltung des Foyers im Rathaus abrunden, freut die Rathauschefin abschließend.


Silke-Susanne Schmidt-Bernhardt
Zentrale Dienste

 

 


Gemeinde Ranstadt
Hauptstraße 15
63691 Ranstadt
Tel  0 60 41 / 96 17 - 0
Fax 0 60 41 / 96 17 - 33
Opens internal link in current windowEmail

Offizielle Facebookseite der Gemeinde Ranstadt
Logo Wetterauer Hutungen mit externem Link