Startseite » Verwaltung » Ortsgericht

Ortsgericht Ranstadt

Das Ortsgericht Ranstadt ist zuständig für Beglaubigungen von Unterschriften sowie für die Erstellung von Sterbefallanzeigen in Nachlasssachen.
Nach dem Hessischen Ortsgerichtsgesetz werden Wertschätzungen von Immobilien durchgeführt. Diese müssen innerhalb der Gemarkung Ranstadt liegen.
Hierzu zählen:

  • unbebaute Grundstücke
  • bebaute Grundstücke
  • Eigentumswohnungen

Grundsätzlich kann jeder Eigentümer / Miteigentümer von Immobilien eine Schätzung beantragen. Es genügt ein formloser Antrag an das Ortsgericht Ranstadt. Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Grundbuchauszug vom Amtsgericht
  • Brandkassenwert
  • Lageplan Katasteramt
  • Einheitswert Finanzamt

Initiates file downloadAntrag auf Wertschätzung

Das Ortsgericht ist eine eigenständige, von der Gemeinde unabhängige Einrichtung. Es ist Teil der Justizpflege. Die Gemeindevertretung wählt die Zusammensetzung für 10 Jahre.

Ortsgerichtsvorsteher

Bernd Stiebeling

Tel 0 60 41 / 96 17 -19 (dienstlich)
Tel 0 60 41 / 40 88 (privat)

Das Ortsgericht Ranstadt informiert!

Herr Bernd Stiebeling wurde bereits im November 2018 vom Amtsgericht Büdingen für eine dritte Amtszeit zum Ortsgerichtsvorsteher der Gemeinde Ranstadt ernannt.

Nach dem plötzlichen Ableben des stellvertretenden Ortsgerichtsvorstehers Helmut Krailing, wurde nun der bisherige Schöffe, Herr Wilhelm Stiebeling, in dieses verantwortungsvolle Amt berufen. Zudem wurde Frau Claudia Pretsch aus dem Ortsteil Dauernheim zur neuen Ortsgerichtsschöffin ernannt und die Ernennungsurkunden sind im Amtsgericht Büdingen persönlich überreicht worden.

Damit stehen wieder vier Schöffen, mit Herrn Jürgen Spriesterbach aus dem Ortsteil Bobenhausen I und Herrn Wolfgang Schneider aus Ranstadt, für die wichtige Aufgabenerfüllung zur Verfügung.

Die ehrenamtlichen Mitglieder eines Ortsgerichts sind Hilfsorgane des zuständigen Amtsgerichts und treten mit ihrer Berufung in den Ehrenbeamtenstatus ein. Zu den Hauptaufgaben gehören Unterschriftbeglaubigungen, Schätzungen von Gebäuden und Grundstücken, Nachlasssicherungen sowie Sterbefallsanzeigen.

Der Vorteil des Ortsgerichts im Rathaus Ranstadt ist für die Bürgerinnen und Bürgern der kurze Weg bei Behördengängen. Zusätzlich steht der Ortsgerichtsvorsteher für Fragen zur Vorsorge- und Betreuungsvollmacht zu Verfügung und hält individuelle Vordrucke zur Beglaubigung bereit.

Gemeinde Ranstadt
Hauptstraße 15
63691 Ranstadt
Tel  0 60 41 / 96 17 - 0
Fax 0 60 41 / 96 17 - 33
Opens internal link in current windowEmail

Offizielle Facebookseite der Gemeinde Ranstadt
Logo Wetterauer Hutungen mit externem Link